Willkommen in Wildau
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Die Johann A. Meyer GmbH bietet Verbrauchs- und Bedarfsprodukte in verschiedenen Bereichen, mit Schwerpunkt auf Inkontinenz-Produkte.

03375/52490 03375-52490 0337552490 03375/5249330 03375-5249330 033755249330 03375/5249320 03375-5249320 033755249320
Johann A. Meyer GmbH
Bernd Cürten
Adresse:Albertusstraße 3, 15745 Wildau
Telefon:0 33 75/5 24 90
Telefon:0 33 75/5 24 93 30
Telefon:0 33 75/5 24 93 20
Website:www.meyer-berlin.de

Wildau gewinnt weiter an Bedeutung

Stand: März 2019

Von Inkontinenzproblemen sind viele betroffen. Nur die wenigsten wissen, dass es dafür in Wildau breitgefächerte Hilfe gibt.

Bei der renommierten Johann A. Meyer GmbH stellt die Versorgung mit Inkontinenz-Hilfsmitteln einen wichtigen Schwerpunkt dar: „Wir bieten dafür eine individuelle Beratung. Dazu kann man gerne zu uns ins Unternehmen kommen. Es gibt bei uns eine enge Zusammenarbeit mit den Krankenkassen. Jeder Betroffene hat einen Anspruch auf einen Pauschalbetrag zur Inkontinenzversorgung“, erläutert Geschäftsführer Bernd Cürten.

Deutschlandweit gefragt
Bei der Johann A. Meyer GmbH handelt es sich um ein Systemdienstleistungs-Unternehmen für Verbrauchs- und Bedarfsprodukte in den Bereichen Hotellerie, Gebäudemanagement, Gastronomie und Gesundheitswesen. Zum Produktportfolio gehören unter anderem Reinigungsmittel und -maschinen sowie Hygiene- und Inkontinenzprodukte.
Sogar eine eigene Werkstatt für Reparatur und Wartung der Kunden-Geräte gibt es hier.

Tradition und Fortschritt
Das Unternehmen kann auf eine lange Tradition von über 100 Jahren verweisen und ist Partner vieler Kranken­häuser, Praxen, Reinigungs­betriebe und Hotels in Berlin, Brandenburg und ganz Deutschland. 2014 verlegte die Traditionsfirma den Standort von Waßmannsdorf nach Wildau. Diese Entscheidung hat sich bewährt.
„Die Johann A. Meyer GmbH hat jetzt den nächsten Meilenstein des Wachstums erreicht. Nach nur vier Jahren hat das Unternehmen die Lagerfläche um 2 000 Quadratmeter erweitert und fünf neue Laderampen für Lieferfahrzeuge geschaffen. Der Neubau wurde in der Rekordzeit von einem halben Jahr fertiggestellt und konnte zum 1. Januar 2019 in Betrieb genommen werden“, gibt Bernd Cürten Einblick.
Mit dieser steilen Entwicklung gewinnt die Stadt Wildau weiter an Bedeutung im Gesundheitsbereich und bereichert damit den guten Ruf als Standort von Forschung und Technik.

Persönlicher Inkontinenzservice
Das Team um die Inkontinenzberaterinnen Vivien Liss und Nadine Köstner bietet hier einen denkbar breiten Service: „Wir übernehmen die persönliche individuelle Kunden-Beratung, stimmen dafür das breite Produktportfolio genau ab und kümmern uns um die monatliche Rezeptabrechnung, Kommunikation und Zustellung an den Verbraucher.“