Willkommen in Wildau
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Das „Wildorado“ bietet viele Möglichkeiten, Gesundheit und Fitness auf Vordermann zu bringen.

03375/468990 03375-468990 03375468990
Wildorado Wildauer Sportbetriebsgesellschaft mbH
Nancy Dahlke
Adresse:Jahnstraße 30, 15745 Wildau
Telefon:0 33 75/46 89 90
Website:www.wildorado.de

Gesundheit, Fitness und viel Spaß im Wildorado

Stand: März 2019

Mit dem „Wildorado“ hat die Wachstums-Stadt am Dahmeufer überregionale Bedeutung erlangt. Hierher kommen viele, die Bewegung, Sport, Fitness, Wasserspaß und Entspannung in einer modernen Anlage schätzen.

„Die Stadt als Eigentümerin verfügt mit dem ‚Wildorado‘ über ein bewusst gesundheitsorientiert ausgelegtes Sport- und Freizeitzentrum, das entscheidend für die Lebensqualität in der Region geworden ist“, bringt es Klaus-Dieter Kurrat auf den Punkt.

Neue Chefin
Der ehemalige Weltklassesprinter und sehr erfolgreiche Olympiateilnehmer wurde kurz nach der Eröffnung im Februar 2008 Geschäftsführer. Er hat die Anziehungskraft mit vielen Ideen und neuen Trends gestärkt.
Nach nun über zehn Jahren ist Nancy Dahlke die neue Wildorado-Chefin. Sie war hier bereits erfolgreich als Bereichsleiterin für die Abteilungen Schwimmen, Wellness, Fitness und Genuss sowie als Prokuristin verantwortlich.

Attraktive Kurse
Das „Wildorado“ bietet im Fitnessbereich über 50 Kurse. Hier gibt es seit Anfang 2018 einen erheblich erweiterten Übungsraum. Erfahrene und zertifizierte Trainer führen durch unterschiedliche Kurse. Forderndes Kraft- und Fitnesstraining ist ebenso möglich wie Tanz und Entspannung. Praktisch ist, dass man jederzeit einsteigen kann.
Generell können unterschiedliche Ziele angegangen werden.
So geht es häufig um Muskelaufbau, Körperfett reduzieren, Herz und Kreislauf stärken, Beweglichkeit gewinnen sowie darum, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen.

„Heißes Eisen“
Das „Wildorado“ bietet mit „Hot Iron“ eine neue erfolg­versprechende Möglichkeit, mit Spaß und Konsequenz innerhalb kurzer Zeit zum schlanken und gesunden Körper zu kommen.
„Es ist ideal für die Fettreduktion. Die Körperhaltung und -spannung werden verbessert. Beim konzentrierten Training in der Gruppe spielt der gemeinsame Erfolg eine große Rolle“, gibt Klaus-Dieter Kurrat Einblick.

Gesundheit verbessern
Gesundheit spielt in Wildau eine große Rolle. Das „Wildorado“ trägt mit Präventionstraining dazu bei, die Vitalität zu erhalten.
Beim „Fitnessführerschein“ lernt man, für sich sinnvolle Übungen selbst zusammenzustellen. Das Trainerteam vermittelt zudem Hintergrundwissen über Nahrungsmittel, deren Wirkungsweise und gesundes Abnehmen.
Die Kurskosten werden in der Regel von den Krankenkassen bezuschusst.

Rehasport zur Selbsthilfe
Liegen schon Beschwerden an der Wirbelsäule oder in den Gelenken, Stoffwechsel- und Herz-Kreislauferkrankungen vor, bietet sich der Rehasport an.
Dieser wird im „Wildorado“ durch einen Verein durch­geführt. Mittlerweile sind es bereits 400 Personen, die von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Liegt eine ärztliche Verordnung vor, übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten.
Das Besondere im „Wildorado“ ist, dass hier im Wasser oder im Kursraum trainiert werden kann.