Willkommen in Wildau
0 30/6 92 02 10 55

Die ZAL Berlin-Brandenburg GmbH um Geschäftsführer Ronald Person qualifiziert Mitarbeiter für die Anforderungen von Unternehmen verschiedener Branchen.

03375/212321 03375-212321 03375212321
ZAL Berlin-Brandenburg GmbH, Bildungsstätte Wildau
Ronald Person
Adresse:Schwartzkopffstraße 11
15745 Wildau
Telefon:0 33 75/21 23 21
Website:www.zal-bb.de

Genau geschult zum neuen Arbeitsplatz

Stand: März 2021

Der Arbeitsmarkt entwickelt sich derzeit anders, als man das noch vor einem Jahr prognostizieren konnte.

Eine Reihe von Firmen musste Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. Es brechen öfter als sonst Aufträge weg oder es müssen neue Geschäftsfelder erschlossen werden. Das alles hat unmittelbare Auswirkungen auf die jeweiligen Arbeitnehmer. Manch einer sieht seinen Job in Gefahr, der zuvor kaum daran gedacht hätte.

Direkte persönliche Hilfe
„Wer einen Arbeitsplatzverlust befürchten muss oder schon entlassen wurde, der findet bei uns neue Perspektiven. Wir stehen in unseren Geschäftsräumen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Wir beraten individuell zu neuen Chancen und beruflicher Umorientierung. Wo nötig, ermöglichen wir Anpassungsqualifizierungen. Schließlich vermitteln wir in neue Arbeitsplätze“, macht Ronald Person Mut. Er ist der Geschäftsführer vom ZAL Berlin-Brandenburg.

Chancen und Perspektiven
Der renommierte Bildungsträger hat sich in den letzten Jahren einen Spitzenplatz als Wegbereiter zum Beruf mit Zukunft erarbeitet. Dabei ist die enge Anbindung des ZAL BB an das regionale Arbeitgebernetz von großem Vorteil. Gute Kontakte gibt es zur Metall- und Elektrobranche, zu Firmen im kaufmännischen und sozialen Bereich sowie zu Logistikunternehmen. Das erhöht die Chancen auf einen neuen Arbeitsplatz mit Perspektive enorm.

Verbundausbildung
Das ZAL-BB hat viel Erfahrung mit der Verbundausbildung im technischen und kaufmännischen Bereich sowie in der Dienstleistungsbranche und dem Gesundheitswesen. Das hilft Betrieben mit einem hohen Spezialisierungsgrad, die Lehrlinge ausbilden wollen, aber nicht alle Lerninhalte selbst ab­decken können.

Erstellt: 2021